Sonntag, 23. Oktober 2016

Paisley framelits Streichholzschachteln


Im "echten" (Berufs-)Leben plane ich eigentlich Kunstlicht. Aber wenn es so richtig stimmungsvoll sein soll, geht doch nichts über Kerzenlicht. Und dann aber bitte auch mit einem Streichholz angezündet. Das Zischen beim Anzünden, der Geruch...
 

 

 Für Kerzen genügen ja die kleinen Streichhölzer. Und die hab ich mir heute vorgenommen zum Verzieren.

 
Verziert hab ich die Streichholzschachtel mit der "Flamme" aus den aktuellen "Paisley" Framelits. Das Designerpapier stammt aus dem letzten Katalog.
 
 
 Hier bei der geöffneten Version sieht man den Deckel aus Uni-Karton in "Savanne". Auch innen hab ich nochmal ein Stück Designerpapier aufgeklebt. So sieht man fast nichts mehr von der ursprünglichen Verpackung.
 

Das ist doch auch ein nettes Mitbringsel für die Adventszeit.
Evtl. zusammen mit einem Teelicht.
 
Die Maße (für Streichholzschachtel von Edeka-Eigenmarke "JA"):
 
- Streifen Designerpapier, 5,4cm breit, ca. 15cm lang,
- auf Unterseite der Streichholzschachtel festkleben.
- einmal rundum wickeln und Rest abschneiden
- uni-Karton 8,7cm x 5,3cm
- an 2 kurzen und 1 langen Seiten bei 1,6cm falzen
- Deckel wie im letzten Foto falzen
- Loch stanzen für Band oder Kordel
- Deckel kleben
- Designerpapier-Rest auf Schachtel kleben (5,4cm x 3,6cm)
- Kordel anbringen
- Deckel verzieren
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen